Wütend, ohnmächtig, unverstanden ...

Wir kennen alle diese Momente im Alltag, wo wir Anderen fassungslos gegenüberstehen

Wieso reagiere ich so?

Wieso versteht der mich nicht?

Kann sie nicht endlich einmal...

 

Für diese Situationen wäre manchmal eine "Souffleuse" hilfreich.

Die Konstruktive Kommunikation nach dem Modell von Marshall B. Rosenberg ist ein leicht verständliches Schema, das in seiner Anwendung verblüffende Erfolge hervorruft. Es gibt eine Alernative zu "wer ist schuld und wer hat recht". Sie können Ihren Wünschen anders Ausdruck verleihen. Und Sie werden Vorwürfe und kritische Aussagen weniger persönlich nehmen.

Der Kinderschutzbund Kreisverband Ebersberg bietet Einführungen und Übungsabende zur Konstruktiven Kommunikation an.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Janne Poelz unter fampa@kinderschutzbund-ebersberg.de oder rufen Sie an unter der Telefonnummer 08092-3 00 91 00.

Termine

31.12.2020 / 00:00

Kurs "Starke Eltern - starke Kinder" in Poing

Wege in eine gelassenere Erziehung


25.03.2020 / 19:00

Info-Abend am Mittwoch, den 25. März 2020 um 19:00 Uhr

FÄLLT AUS - Familienpaten für den Kinderschutzbund gesucht



Presse

18.04.2020 / 08:00

Osterhasenbesuch in der Kreisklinik

Kinderschutzbund dankt Klinikmitarbeitern für herausragende Corona-Engagement


05.04.2020 / 08:00

Dank Whatsapp & Co - Familienpaten des Kinderschutzbundes Ebersberg weiterhin im Einsatz

Bunte Regenbogenbilder als Mutmacher